Blog

Hier halte ich Euch auf dem laufenden

Superzehnkampf

Hallo zäma
Weil Christian Stucki krankheitshalber am Superzehnkampf fehlte, durfte ich an diesem Anlass teilnehmen. Bereits am Mittag trafen wir uns im Hallenstadion in Zürich. Unter den vielen Sportlern wurde ich im Team Grau zusammen mit Jeannine Gmelin und Jeremy Seewer eingeteilt. Bereits beim Probelauf hatten wir viel Spass. Am Abend feuerten die 12000 Zuschauer uns Sportler frenetisch an. Es war eine super Stimmung und hat mega Spass gemacht. Ich wünsche Christian Stucki eine gute und schnelle Genesung


Fotografen Manuel Lopez, Nick Soland

Zum Beitrag

J+S Leiterkurs

Hallo zusammen
Hier findet ihr ein paar Impressionen des J+S Kurs von letzter Woche. Es war eine gelungene Sache mit vielen interessanten und lehrreichen Lektionen über das Schwingen.
Mit einem Kampfrichterkurs, Lektionen über cool and clean, Imputs über die Trainingsgestaltung und den Umgang mit Jungschwingern war die Woche sehr abwechslungsreich aufgebaut.
Vielen Dank den Leitern und Jugend + Sport.
Armon

Zum Beitrag

Schnupperkurs

Hallo zäma
Wie letztes Jahr meldeten sich viele Kinder für das diesjährige Schnuppertraining an. Mit grosser Freude und Elan erschienen die Kinder ins Training. Wir vermittelten ihnen auf spielerische Art und Weise einige Techniken unseres Nationalsportes . Zum Abschluss erhielten alle Kinder ein von mir signiertes T-Shirt, gesponsert von Schenker Storen. Am Samstag 28.10.2017 können die Kinder beim Nachwuchsschwingfest am Plantahof ihr Können zeigen. In einer eigenen Kategorie können die Kinder das Gelernte umsetzen.

Zum Beitrag

Autogrammstunde am Weinfest in Maienfeld

Hallo zäma

Am Wochenende vom 23. / 24. September 2017 findet das Weinfest der Bündner Herrschaft in Maienfeld statt. Bei dieser Gelegenheit stehe ich am Samstag während der Zeit von 11:00 - 12:00 Uhr euch zur Verfügung um Autogrammkarten zu signieren. Ihr findet mich auf dem Spar Parkplatz gegenüber der alten Post. Ich würde mich über euren Besuch freuen.

Bis bald

Armon

Zum Beitrag

Unspunnen

Hallo zäma

Voll motiviert startete ich im ersten Gang gegen Schwingerkönig Mathias Sempach. Es gelang mir nicht seine Verteidigung zu durchbrechen. Im Gegenzug musste ich eine brenzlige Situation überstehen. Wir teilten die Punkte. Im zweiten Gang konnte ich den zähen Bruno Linggi kurzen, aufreissen und auf den Rücken legen. Im dritten Gang wartete der kräftige Christian Gerber. Mit einem Kurzzug gelang mir der Sieg. Schwingerkönig Kilian Wenger war der nächste Gegner. Wir starteten beide sehr offensiv. Ich konnte sein Angriff parieren und ihn selber zu Boden sprengen und vollenden. Im 5. Gang traf ich auf Joel Wicki. Joel konnte mein Angriff parieren und mich mit einen inneren Haken zu Boden sprengen. Dort hatte er mich in festen Griffen, so dass es mir nicht gelang mich zu befreien und ich den Kampf verlor. Dabei verletzte ich mich an den Rippen. Mit gemischten Gefühlen ging ich in den sechsten Gang gegen Florian Gnägi. Ich bemerkte sofort, dass die Rippenschmerzen mich hinderten voll zu attackieren. Im Gegenteil, die Schmerzen wurden immer grösser. Deshalb entschloss ich, den Kampf aufzugeben. Ich konnte lange vorne an der Spitze mitschwingen. Mein Saisonziel habe ich nicht ganz erreicht und bin entsprechend enttäuscht. Ich werde nun eine Pause einlegen und mich so gut wie möglich erholen. Curdin gratuliere ich zu seiner megatollen Leistung. Dem Unspunnensieger Christian Stucki gratuliere ich zum Festsieg.

Zum Beitrag